Menu

Aus Uaas wird Umbraco Cloud

Cloud

Seit Ende 2015 bietet Umbraco as a Service die Möglichkeit, Umbraco-Seiten unkompliziert und quasi "out of the box" als Cloudlösung zu erstellen. Die etwas unglücklich gewählte Abkürzung des Dienstes UaaS wurde nun ersetzt durch den klingenden Namen Umbraco Cloud.  

Am Produkt selbst ändert sich derweil überhaupt nichts. Über umbraco.com/cloud können sich neue User unkompliziert auf der Plattform anmelden und ab 25Euro monatlich in der Azure-Cloud Webprojekte hosten, die auf alle Stärken des CMS sowie die meisten Packages zurückgreifen können. Das Ganze geht einher mit einer 14-tägigen Testphase, binnen derer problemlos vom Kauf des Produkts zurückgetreten werden kann, wenn das Ergebnis nicht gefällt. Auch mehr und mehr Agenturen und Umbraco-Dienstleister greifen inzwischen der Einfachheit halber auf Umbraco as a Service zurück. 

Die Vorteile daran zeigen sich vor allem in der verbesserten Serviceleistung bei Problemfällen, etwa Server- und Plattformproblemen, deren Behebung nun nicht mehr in den Händen des Kunden liegt und extern geregelt wird. Der Service geht einher mit automatischen Versions-Updates sowie dem kostenlosen Zugang zum Bezahlpackage Umbraco Forms sowie der Dokumentations- und Trainingsplattform Umbraco TV. Ab 400 Euro monatlich können in Professional- sowie Enterprise-Lösungen auch weitere Vorteile wie schnellere Reaktionszeiten bei problemen sowie mehrere Seiten und Umgebungen hinzugebucht werden.  

Was das Hosting angeht, liegen die Seiten über Umbraco Cloud bislang ausnahmslos auf Azure-Servern im niederländischen Amsterdam, was bei speziellen Projekten ganz angenehmes Hintergrundwissen darstellen kann. Grundsätzlich gilt: Es lohnt sich, sich über Anforderungen und Gegebenheiten seiner Projekte zu informieren bevor man auf die Cloud wechselt. Negative Stigmatisierung durch Sicherheitsbedenken und Co sind jedoch von gestern. 

Über den Autor

Sandra Kathe bloggt für die UUGD sowie den einzigen deutschsprachigen Umbraco-Goldpartner byte5 über Umbraco und seine Community. 

UUGD - Umbraco User Group Deutschland

c/o byte5 digital media GmbH
Hanauer Landstraße 114
60314 Frankfurt/Main

E-Mail: info@uugd.de

Du willst mehr über die Community erfahren und aktiv mitmischen? Du hast Themen für kommende Umbraco-Meetups irgendwo in Deutschland oder Lust einen Hackathon zu veranstalten? Oder brauchst du vielleicht einfach nur deutschsprachige Unterstützung beim Einstieg ins "freundlichste CMS der Welt". Wir freuen uns von dir zu hören!